COVID-19: Wir sind für Sie da. Alle Infos zu aktuellen Erreichbarkeiten und laufenden Projekten.
Kontakt

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen an unser Customer Support Team?Zum Customer SupportSie suchen Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort?Ansprechpartner finden

Seit 1941 ist das Unternehmen TOX-Dübel-Technik für seinen roten Allzweckdübel bekannt. Das Sortiment bietet aber noch sehr viel mehr: rund 1.500 unterschiedliche Markendübel und Befestigungssysteme. Mithilfe von herausragenden Produktdaten sorgt TOX-Dübel-Technik dafür, dass alle Produkte in allen Kanälen optimal präsentiert werden. Jetzt hat das Unternehmen den data Manager von nexmart getestet, um die Verwaltung der Produktdaten zu zentralisieren und so noch einfacher und effizienter zu gestalten. Über die Motivation dafür und die Erfahrungen mit der nexmart-Lösung berichtet Felix Neumann, E-Commerce/Vertrieb bei TOX-Dübel-Technik.

Welche Bedeutung haben Produktdaten für TOX-Dübel-Technik? Wo werden sie wie und vom wem genutzt?

Mit herausragenden Produktdaten und mit der richtigen Strategie heben wir uns positiv von den Wettbewerbern ab und schaffen für Handelspartner und Endkunden eine fundierte Entscheidungsgrundlage. Dabei geht unser Verständnis von Produktdaten über reine Produktbeschreibungen hinaus: Sehr wertvoll sind neben Bedienungsanleitungen und Datenblättern Definitionen von Varianten und Einsatzbeispielen auch Bewertungen und Rezensionen der Nutzer. Unsere Erfahrung ist insgesamt: Je mehr Produktdaten wir anbieten, desto höher ist die Konversion.
Bei TOX-Dübel-Technik nutzen wir ein ERP-System für die Stammdaten sowie ein PIM, in dem wir alle produktspezifischen Daten und Fakten hinterlegen und für jeden direkt abrufbar machen.

Worin bestehen in Bezug auf die Produktdaten die größten Herausforderungen – insbesondere mit Blick auf ihre Organisation?

Die größte Herausforderung besteht für uns darin, stets sämtliche Produktdaten überall aktuell zu halten. Das ist nicht ganz trivial, wenn ein Unternehmen die Produktdaten an mehreren Speicherorten hinterlegt – so wie wir es machen. Das gilt auch für die Online-Shops unserer Handelspartner: Sie erhalten von uns zu Beginn der Zusammenarbeit alle Produktdaten. Bis sie diese dann wieder aktualisieren, vergehen aufgrund der knappen Zeit häufig einige Monate. Durch die automatisierte Bereitstellung der Produktdaten ist es auch für die Handelspartner leicht möglich, ihre Daten stets aktuell zu halten. Denn der Aufwand ist quasi gleich null.
Eine weitere Herausforderung war für uns, vorab herauszufinden, welche Produktdaten für welche Abteilung relevant sind und welche Daten wir daher wie und wo hinterlegen sollten. Nachdem das einmal sauber definiert worden war, lief alles wie von allein.

Welches waren die wichtigsten Gründe, nach einer Lösung wie dem data Manager zu suchen?

Das hängt mit den genannten Herausforderungen zusammen. Statt viele verschiedene Speicherorte zu betreiben, wollten wir eine zentrale Instanz schaffen, in der alle Produktdaten vorgehalten und verwaltet werden und aus der sie in den richtigen Varianten in den jeweiligen Kanälen ausgespielt werden können. Ganz gleich, ob das die eigene Website ist, eine Druckerei oder der Online-Shop eines Handelspartners. Mithilfe einer Lösung wie dem data Manager ändern wir heute Produktdaten einmal und alle angebundenen Adressaten verfügen augenblicklich über den aktuellen Stand.

Weshalb haben Sie sich in der Testphase für den data Manager entschieden?

Mittlerweile nutzen wir seit sechs Jahren Lösungen von nexmart, um Marketing und Vertrieb zu digitalisieren und den E-Commerce auszubauen. Damit waren wir sehr erfolgreich. Insofern lag es nahe, den data Manager zu testen.

Wie sieht seitdem der Einsatz des data Managers in der Testphase aus? Welche Abteilungen sind dabei involviert?

In der Testphase haben wir vorab einen neuen Katalog erstellt, um uns so mit allen Funktionen des data Managers vertraut zu machen. Im Anschluss kam die Lösung im Marketing, im Vertriebsinnendienst und im E-Commerce zum Einsatz. Hier haben wir alles im realen Business ausprobiert.

Wurden bisher alle Erwartungen erfüllt?

Die einzelnen Funktionen des data Managers, seine absolut benutzerfreundliche Oberfläche und der Support haben uns in jeder Situation vollkommen überzeugt. Außerdem konnten die Mitarbeiter von nexmart stets detaillierte Antworten auf alle Fragen geben und damit hervorragend weiterhelfen. Daher lautet mein eindeutiges Fazit: Unsere Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt!

Newsletter-Anmeldung